Die Realsteueraufbringungskraft gibt an, wie hoch das Realsteueristaufkommen in den einzelnen Gemeinden gewesen wäre, wenn alle Gemeinden bei jeder der einzelnen Realsteuerarten den gewogenen landesdurchschnittlichen Hebesatz angewandt hätten. Damit handelt es sich um einen hypothetischen Wert(Quelle: Destatis 2020 und Statistik Thüringen, https://statistik.thueringen.de).