Die Konsum-Kaufkraft beschreibt das Einkommen privater Haushalte, das nach Abzug aller regelmäßigen Zahlungsverpflichtungen für Konsumzwecke verbleibt. Wir bilden die Konsum-Kaufkraft insgesamt in Mio. €, je Einwohner in €, als Konsum-Kaufkraft je Haushalt in € und nach Haushaltsgrößen ab. Als zusätzlichen Wert stellen wir den Konsum-Kaufkraft-Index (BRD = 100) zur Verfügung, der es ermöglicht, diesen Kaufkraftfaktor einer spezifischen Region mit dem nationalen oder internationalen Durchschnitt zu vergleichen. (Quelle Nexiga 2020)