Der Einzelhandelsflächenumsatzbeschreibtdie Summe aller neu vermieteten Flächen innerhalb des betrachteten Zeitraums(Zeitpunkt des Mietvertragsabschlusses) bzw. Marktgebietes. Mietvertragsverlängerungen werden nicht als Umsatz erfasst (nach gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V., Definitionen zur Einzelhandelsanalyse 2014).

Je nach Datenanbieter unterscheiden sich die Berechnungsgrundlage des Marktsegments und/oder die Berechnungsmethode von der gif-Definition. In diesem Zusammenhang verweisen wir jeweils auf die Definition der zitierten Quelle.