Die durchschnittliche Haushaltsgröße gibt an, wie viele Personen in solch einer Einheit zusammenwohnen. Sie ist der Quotient aus Zahl der Einwohner und der Zahl der Haushalte.