Arbeitslosenquoten (in %) zeigen die relative Unterauslastung des Arbeitskräfteangebots an, indem sie die registrierten Arbeitslosen zu den Erwerbspersonen in Beziehung setzen (Quelle: Destatis 2020). Aufgrund der fehlenden Verfügbarkeit von Daten zu den Erwerbstätigen auf Gemeindeebene berechnen wir die Arbeitslosenquote wie folgt:

Arbeitslosenquote= Arbeitslose / (sozialversicherungspflichtig Beschäftigteam Wohnort+Arbeitslose)*100